Spielbetrieb/Juniorinnen

Absage bfv-Futsal-Meisterschaften der Juniorinnen und Mini-Fußball-Spieltage 2020/21

Liebe Sportfreunde*innen,

die Covid-19-Pandemie

hat uns weiter im Griff und sorgt für Einschränkungen auch im Juniorinnen-Bereich. Neben den Hygienevorgaben, die wir als Grundvoraussetzung überhaupt wieder Fußball spielen zu dürfen, sicher konsequent umsetzen wirkt sich der Virus auch auf den Spielbetrieb aus.
 
Für Sportarten, die in Hallen ausgetragen werden, gelten andere Vorgaben als für den Fußball als Freiluft-Sportart. Da wir aber jedes Jahr auch eine Futsal-Meisterschaft austragen, sind in der Vorbereitung zu dieser viele Fragen und Probleme aufgetreten mit denen sich der Verbandsjugendausschuss in seiner Sitzung am Donnerstag, 27. August 2020 beschäftigt hat. Hier geht es unter anderem um verschärfte Hygienevorgaben sowie die Begrenzung der Personenzahl, welche in der Halle an den Wettkämpfen teilnehmen bzw. diesen als Zuschauer, Betreuer oder Helfer beiwohnt. Da dies für die Spielplanung mit vielen verschiedenen Mannschaften in einer Halle an einem Tag nur mit größten Anstrengungen bzw. teilweise nicht umsetzbar ist, hat der Verbandsjugendausschuss entschieden die Futsal-Meisterschaften des Badischen Fußballverbandes in diesem Winter abzusagen. Dies gilt natürlich auch für den Juniorinnen-Bereich.
 
Außerdem werden die geplanten Mini-Fußball-Spieltage der E-Juniorinnen ebenfalls für die Herbstrunde ausgesetzt. Wir hoffen, dass wir die Spieltage in der Frühjahrsrunde wieder durchführen können. Die eingeplanten Termine im Rahmenterminkalender für die Mini-Fußball-Spieltage bleiben frei.
 
Ich bitte um Ihr Verständnis für diese Maßnahmen und bitte um Kenntnisnahme und Weitergabe der Information an alle betroffenen Personen in Ihrem Verein.

Mit freundlichen Grüßen
Christian Eiffler
Abteilung Spielbetrieb