SpG Dittwar / Tauberbischofsheim : SG Dielheim / Horrenberg 4:0 (2:0)

Klarer Sieg gegen den Tabellenletzten
SpG Dittwar / Tauberbischofsheim: Schuchmann, Evis (55. Behringer), L. Hartnagel, Scheuermann, Haas, Sobotta, Schäffner, Kuhn, Adolf, Dörr, Hock

Fotos: Jutta Muck

Einen klaren Sieg erreichten die Fußballfrauen der  SpG Dittwar / Tauberbischofsheim mit dem 4:0 Erfolg gegen den Tabellenletzten SG Dielheim / Horrenberg. Die Heimelf begann das Spiel druckvoll und ging bereits in der 5. Spielminute in Führung. Johanna Kuhn schloss ein schönes Zuspiel von Jasmin Sobotta mit ihrem Tor zum 1:0 ab. Zwar konnte die Torhüterin den ersten  Schuss noch abwehren, doch gegen den platzierten Nachschuss hatte sie keine Chance. Nach der verdienten Führung bestimmte die SpG das Spielgeschehen und konnte in der 22. Minute das Tor zum 2:0 erzielen.

Eine Direktabnahme von Jasmin Sobotta nach Eckball von Pia Scheuermann führte zum Torerfolg. Im Anschluss erspielte sich die Göller-Elf weitere Chancen, doch die Gäste machten den Raum eng und stellten geschickt die Abseitsfalle die immer wieder zuschnappte. Kurz vor der Halbzeitpause hatten dann die Gäste die große Chance auf 2:1 zu verkürzen, nachdem sich die Außenstürmerin gekonnt über die rechte Seite durchgesetzt hatte, Torhüterhin Christina Schuchmann bereits geschlagen war, jedoch die Hereingabe abschließend über das Tor gejagt wurde.

In der zweiten Spielhälfte übernahm die Heimelf wieder das Kommando. Sie erspielte sich einige gute Möglichkeiten, die meist überhastet vergeben wurden. In der 67. Minute erhöhte Heike Behringer nach öffnendem Pass von Verena Dörr, mit einem platzierten Flachschuss auf 3:0. Das Tor zum 4:0 von Johanna Kuhn leitete wiederum Jasmin Sobotta mit ihrem weiten Ball in den Raum ein, wodurch Johanna Kuhn nach dem Gewinn des Laufduells allein vor der Torhüterin auftauchte und mit einem platzierten Schuss vollendete. Zum Abschluss vergab Johanna Kuhn noch eine 100%tige Chance so musste man sich mit dem 4:0 zufrieden geben.

Die SpG bestreitet ihr letztes Spiel vor der Winterpause am kommenden Sonntag, 03.12. um 14.00 Uhr im Stadion in Tauberbischofsheim gegen den FC Wertheim-Eichel.

Weitere Infos zum Spiel