DJK Unterbalbach – TSV Tauberbischofsheim 0:5

Tore: 0:1 (30.) Mario Greco, 0:2 (45.) Marvin Gimbel, 0:3 (54.) Mario Greco, 0:4 (64.) Paul Rodemers, 0:5 (71.) Mario Greco. – Schiedsrichter: Benedikt Ertl (Assamstadt). – Zuschauer: 65

Der TSV Tauberbischofsheim übernahm gleich die Spielkontrolle und drängte Unterbalbach in die eigene Hälfte zurück. In den ersten zehn Minuten hatte der TSV bereits drei hochprozentige Möglichkeiten, die aber allesamt vom DJK-Keeper mit sehr guten Paraden zunichte gemacht wurden. Nach einer halben Stunde fiel dann die längst überfällige Führung für die Gäste. Mario Greco schloss nach einem schönen Doppelpass ab (30.) Kurz vor der Pause erhöhte Marvin Gimbel mit einem schönen Schuss auf 2:0. In der zweiten Halbzeit das identische Bild: Der TSV war dominant und die DJK trug lediglich mit gelegentlichen und ungefährlichen Kontern ein bisschen zur Entlastung bei. Mario Greco mit seinen Toren Nummer zwei und drei sowie Paul Rodemers erhöhten die Gästeführung auf 5:0. Die DJK Unterbalbach war in diesem Spiel chancenlos und der TSV-Sieg geht auch in dieser Höhe voll in Ordnung.