19.05.2018 FC Hettingen -- TSV Tauberbischofsheim 2:5 (0:2)

Das nächste Auswärtsspiel fand in Hettingen statt.
Wie erwartet war es wieder ein unbequem zu spielender Gegner.

Aber gleich mit unserer ersten Chance machten wir das 1:0 durch Allegra Dietz. Nun wogte das Spiel hin und her. Jedoch blieben die TSV Mädels immer am Drücker, so dass folgerichtig das 2:0 durch Leja Ebert fiel.
Kurz nach der Pause erzielte Michelle Ambach das 3:0. Mit dem vermeintlich sicheren Vorsprung ließ die Konzentration der Mädchen nun nach und der Gegner konnte innerhalb von 3 Minuten auf 2:3 verkürzten. Mit nun wieder mehr Einsatz durch die TSVler erhöhten wir in den Schlussminuten durch Allegra Dietz und Luna Schmidt jedoch verdient auf 5:2.

WEITERE INFOS ZUM SPIEL