17.11.2019, 13.00 Uhr: SpG Dittwar / Tauberbischofsheim : SpG St. Leon / Mingolsheim

Foto: Jutta Muck Archivbild aus der Saison 2018/2019 Nele Schmitt (rotes Trikot)

Spitzenspiel der Frauenfußball Landesliga steigt am Sonntag in Tauber

In der Frauenfußball Landesliga steht der Heimelf am Sonntag um 13.00 Uhr im Tauberstadion ein schweres Heimspiel bevor. Der Tabellendritte, die SpG St. Leon / Mingolsheim, gibt seine Visitenkarte in Tauberbischofsheim ab.

 Nach den letzten Erfolgen gegen vermeintlich schwächere Gegnerinnen, konnte das Team von Trainer Andre Dörr zwar Selbstvertrauen tanken, doch gegen diesen Gegner wird eine weitere Leistungssteigerung erforderlich werden um die Punkte in Tauber zu behalten. Die Abwehr wird durch die führende der Torschützenliste, Lara Lingenfelser, vor eine harte Probe gestellt. Der Gegner konnte sein letztes Spiel gegen Untergimpern mit 2:0 gewinnen, verlor jedoch etwas überraschend gegen die SpG Mückenloch / Neckargemünd mit 2:0. Dittwar / TBB gewann die letzten Beiden Spiele mit jeweils 6:1 und möchte mit einem Sieg den dritten Platz in der Tabelle erreichen. Der Kader der Heimelf ist an diesem Sonntag besonders groß, denn nicht nur Laura Hartnagel, sondern auch Miriam Hellinger stehen dem Team wieder zur Verfügung.
Für die SpG Dittwar / Tauberbischofsheim im Kader: Schuchmann, Wolz, Schmitt, Kilian, Scheuermann, Hartnagel, Hellinger, Haas, Schäffner, Höpfl, Dörr, Zipf, Berberich, Knüll, Veith, Hemrich, Schneider