14.05.17 SG St. Leon / Walldorf : SG Dittwar / Tauberbischofsheim 2:2 (1:2)

Schuchmann, Cimander, Veith, Muck, Scheuermann, Gentner, Schweizer, Breuer, Kuhn, Sobotta, Adolf (85. Vaczei),

In der Frauen Landesliga Rhein-Neckar / Odenwald kam die SG Dittwar / Tauberbischofsheim nicht über ein 2:2 Unentschieden hinaus. Gut ins Spiel kam die SG und erzielte in der 6. Minute bereits das 0:1. Nach Querpass von Stefanie Cimander schloss Johanna Kuhn platziert ab. Das Tor zum 0:2 erzielte Alexandra Muck in der 14. Minute. Ein Foul im Strafraum an Johanna Kuhn ahndete der Schiedsrichter mit Strafstoß. Im Anschluss hatte die SG weitere Chancen um den Vorsprung zu erhöhen. Doch die Chancen blieben ungenutzt und das rächte sich.  In der 31. Minute setzte sich die Stürmerin des Heimteams nach einem kurz ausgeführten Eckball an der Torlinie gekonnt durch, flankte und der Ball landete nach einem Schuss zum 1:2 im Tor. Kurz darauf bekam auch die Heimmannschaft einen fragwürdigen Elfmeter zugesprochen. Dieser wurde jedoch über das Tor geschossen und so ging die SG mit einem Tor Vorsprung in die Halbzeit.

Die Partie verflachte in der zweiten Spielhälfte zusehends und die SG musste in der 57. Minute den 2:2 Ausgleich hinnehmen. Nach einem Eckball brachte die Gastmannschaft den Ball nicht aus der Gefahrenzone und die Stürmerin konnte mit einem Schuss von der Strafraumgrenze erfolgreich abschließen. In dieser Phase des Spiels konnte sich die SG auf ihre Torspielerin Christina Schuchmann verlassen.  Ein gefährlicher Freistoß parierte sie und verhinderte einen Rückstand. In der Schlussphase versuchte die SG den Sieg zu erzwingen, doch dem ersatzgeschwächten Team fehlte die Durchschlagskraft.

Im letzten Heimspiel der Saison trifft die SG im Tauberstadion am Sonntag, 21.05. um 14.30 Uhr auf den Heidelberger SC.

 

Weitere Infos zum Spiel