14.04.18 TSV Tauberbischofsheim – FV Lauda 0:3 (0:1)

Bilder: Jutta Muck
Zuschauer: 250

Torfolge:
0:1 Marcel Baumann, 5. Min, 0:2 Goran Jurjevic, 75. Min, 0:3 Nicola Illic, 85. Min

TSV Tauberbischofsheim
1 Bier, Steffen TW
3 Burger, Michael
5 Höfling, Christian
6 Kircher, Philipp
7 Seethaler, Hendrik
8 Lotter, Steffen
11 Stockmeister, Steffen
14 Zichler, Arthur
15 Miller, Erwin
16 Wolter, Marco
21 Greco, Mario

FV Lauda
1 Bornhorst, Sven TW
3 Heeg, Marc Andre
8 Lotter, Thomas
10 Baumann, Marcel
11 Fell, Daniel
14 Jurjevic, Goran
16 Jallow, Ousman
17 Ilic, Nikola
18 Schädle, Kristofer
20 Inal, Tayfun
23 Gerberich, Dominik

Schiedsrichter: Daniel Schindler (Leimen)
Assistenten: Dirk Schwanke, Ibrahim Kilic

Der FV Lauda erwischte den besseren Start und ging schon nach fünf Minuten durch Marcel Baumann in Führung. In der Folge benötigte der TSV Tauberbischofsheim einige Zeit, um nach dem frühen Rückstand wieder ins Spiel zu finden. Nach der Anfangsviertelstunde war die Begegnung dann aber ausgeglichen und der TSV Tauberbischofsheim konnte sich vom Druck der Gegner lösen. Bis zur Halbzeit verlagerte sich das Spielgeschehen ins Mittelfeld mit wenigen Torchancen auf beiden Seiten. Beide Seiten stellten die Räume gut zu und verhinderten Angriffe des Gegners. So ging es mit der 0:1 Führung der Gäste in die Pause.

Nach der Halbzeit sahen die Zuschauer ein ähnliches Bild. Die Partie war ausgeglichen wobei sich der FV Lauda mit zunehmender Spieldauer wieder ein Übergewicht erspielen konnte. Es dauerte aber bis zur 75. Minute ehe die Gäste wieder jubeln durften. Goran Jurjevic war zur Stelle und konnte einen Abpraller ohne Mühe einschieben. Mit dem Tor war das Spiel entschieden und der TSV konnte der Niederlage nichts mehr entgegen setzen. Kurz vor Ende entschied der Schiedsrichter noch auf Strafstoß für den FV Lauda. Nicola Illic verwandelte für den FV Lauda zum 0:3 Entstand. Alles in Allem ein verdienter Sieg der Gäste.

Weitere Infos zum Spiel