11.05.2019, 13.00 Uhr: SC Klinge Seckach : TSV Tauberbischofsheim 1:4 (1:2)

Verdienter 1:4 Sieg gegen SC Klinge Seckach mit 4 Toren von Ellen Boccagno

Amelie Wolz (Tor), Christin Berberich, Sarah Ballweg, Ellen Boccagno, Marie Schweizer, Lara Hemrich, Nele Schmitt und Stefanie Zipf.

Einen 4:1 Sieg erspielten sich die B-Juniorinnen in der Landesliga beim SC Klinge Seckach. Zwar geriet man nach gutem Beginn mit einem Lattentreffer von Sarah Ballweg, in der 13. Spielminute mit 1:0 in Rückstand, doch war man spielerisch der Heimelf überlegen. Nele Schmitt kurbelte das Angriffsspiel immer wieder an,  scheiterte jedoch jeweils knapp. In der 39. Minute konnte das Team von Steffi Hartnagel jubeln. Ellen Boccagno erzielte den verdienten Ausgleich zum 1:1.

Direkt nach Wiederanpfiff erhöhte der TSV zum 1:2. Die Flanke von Christin Berberich wurde abgefälscht und senkte sich unhaltbar ins Tor. In der zweiten Spielhälfte waren die TSV-Mädels zwar das bessere Team, doch das Ergebnis fiel zwei Tore zu hoch aus. Denn auch Klinge hatte einige Tormöglichkeiten. Doch entweder hielt Amelie Wolz im Tor grandios, oder die SC-Stürmerin vergab kläglich.

Nele Schmitt war es, die in der 56. Minute den Ball zu Ellen Boccagno spitzelte, die daraufhin den Ball im Tor unterbrachte. In der letzten Spielminute gelang Ellen ihr drittes Tor zum 1:4 Endstand. Mit diesem Sieg konnte sich der TSV an die Tabellenspitze in der B-Juniorinnen Landesliga vor FC Wertheim-Eichel setzen.

Im nächsten Spiel gibt der FC Eichel am Samstag, 18.05. um 16.30 Uhr seine Visitenkarte im Tauberstadion ab.

WEITERE INFOS ZUM SPIEL