10.03.18 SPORT-LINES Pokal Achtelfinale: TSV Tauberbischofsheim – TSG 1899 Hoffenheim2 1:4

Die Sensation blieb aus, aber unsere B-Juniorinnen schlugen sich mehr als gut. Da staunten die wenigen Zuschauer – vorwiegend Eltern – nicht schlecht

,als die Einheimischen in der 4. Minute durch Benita Höpfl in Führung gingen. Fast wäre es kurz danach noch zum 2:0 gereicht, doch der Foulelfmeter konnte nicht verwertet werden. Kurz danach krachte auch noch ein Schuss an die Latte des Hoffenheimer Tors. Die Verbandsliga-Mannschaft konnte in der 19. Minute ausgleichen, mehr war aber gegen das Team von Trainerin Johanna Kuhn in der 1. Halbzeit nicht drin.

In der 2. Halbzeit kamen die Gäste dann etwas besser ins Spiel, aber der Klassenunterschied war nicht wirklich zu erkennen. Allerdings wurde die gute Tauberbischofsheimer Torfrau mehrmals geprüft., während ihre Mitspielerinnen nur eine wirklich gute Torchance hatten. Hieß es auch am Ende 4:1 für die Gäste, so konnte unsere Mädels doch mehr als zufrieden sein. [Kurzinfo: Jutta Muck/Bericht folgt]