08.09.2019, 17.00 Uhr: Post Südstadt Karlsruhe : SpG Dittwar/Tauberbischofsheim 2:3

Verdienter Auswärtssieg im Pokal
SpG Dittwar / Tauberbischofsheim: Wolz, Veith, Faulhaber (46. Berberich), Kilian, Scheuermann, Haas, Rammelt (83. Zipf), Knüll, Meinrath (66. Schäffner), Dörr, Schmitt

Einen tollen Pokalerfolg feierte die Frauenfußball Mannschaft der  SpG Dittwar / Tauberbischofsheim mit dem 2:3 Auswärtssieg gegen Post Südstadt Karlsruhe. Das taktische Konzept von Trainer Andre Dörr setzten die Spielerinnen gekonnt um und erspielten sich ihre Tormöglichkeiten. Einem Distanzschuss von Nele Schmitt konnte die Torspielerin des PSK aufgrund des Dauerregens nicht festhalten und führte in der 39. Spielminute zum 0:1.
Gleich nach der Halbzeitpause konnte Sarah Kilian nach schöner Flanke von Verena Dörr auf 0:2 erhöhen. In der 59. Minute traf Nachwuchstalent Christin Berberich nach Zuspiel von Sarah Kilian zum verdienten 0:3. Nach der deutlichen Führung agierte die Gäste Elf etwas passiver, wodurch die Heimelf besser ins Spiel kam. In der 67. Minute fiel folgerichtig der Anschlusstreffer zum 1:3. Spätestens nach dem Tor zum 2:3 in der 73. Minute wurde das Spiel noch einmal spannend. Doch die Gäste zeigten Moral und Kampfgeist und ließen sich den Sieg in der Schlussphase nicht mehr nehmen.
In der zweiten Runde im SPORT LINES Pokal trifft die SpG nun am 03.10.19 zu Hause auf den Verbandligaaufsteiger 1. FC Mühlhausen.
Im ersten Spiel der Frauen Landesliga Rhein-Neckar/Odenwald kommt am Sonntag, 15.09.19 um 13.00 Uhr die TSG 1899 Hoffenheim 3 ins Tauberstadion.