03.11.2019 SpG Dittwar/Tauberbischofsheim : SpG Dielheim / Wiesloch 6:1 (2:1)

Verdienter Heimsieg gegen Dielheim

SpG Dittwar / Tauberbischofsheim: Schuchmann, Berberich, Veith, Kilian (39. Cimander), Scheuermann, Haas, Höpfl (39. Zipf, 65. Hemrich), Knüll, Dörr (81. Wolz), Schäffner, Schmitt

In der Frauenfussball Landesliga gewann die SpG Dittwar / Tauberbischofsheim auch in dieser Höhe verdient mit 6:1 im Muckbachstadion. Die Heimelf ergriff von Beginn an die Initiative und erspielte sich die Möglichkeiten. Nach einigen vergebenen Chancen gelang Verena Dörr in der 21. Minute das Tor zur 1:0 Führung. Ein langer Ball überbrückte das Mittelfeld, woraufhin die Stürmerin das eins gegen eins gegen die Torspielerin gewann. Der Ausgleich zum 1:1 fiel nach einem Konter der Gäste in der 27. Minute. Noch vor der Halbzeit gelang Verena Dörr in der 39. Minute das Tor zum 2:1.

Für die Vorentscheidung zum 3:1 sorgte Stefanie Cimander in der 54. Spielminute. Nach einem zunächst abgewehrten Eckball war sie per Direktabnahme erfolgreich. Das Tor zum 4:1 gelang Sabrina Knüll nach einem Freistoß von Pia Scheuermann über Mittelfeld und Abwehr des Gegners hinweg. In der 65. Minute traf Sarah Kilian nach einem schön vorgetragenen Spielzug, eingeleitet von Benita Höpfl, anschließender Flanke von Sabrina Knüll, aus kurzer Distanz. Den Endstand stellte Pia Scheuermann mit ihrem sicher verwandelten Elfmeter nach Foul an Verena Dörr her.

Im nächsten Spiel am Samstag, 09.11. um 17.00 Uhr tritt die SpG beim Dittletzten der Tabelle, beim ASV Eppelheim, an.